Radwege in der Gemeinde Rambruch

Entlang des Nationalen Radweges PC 18  bei Wolweldange ,in der Gemeinde Rambruch, eine blühende Landschaft, Siehe Ackerrand -und Blühstreifen entlang der Fahrrad und Feldwege.

Davon profitieren viele Tierarten im Winter wie  Sommer Positiv  auch entlang des PC 18 von Perle nach Martelange blieben bei der Mahd einige wertvolle Säume erhalten.

 Entlang des PC 17 fehlen in großen Teile in der Landschaft die natürlichen Elementen. Ein kleiner Saum entlang des Weges würde der Natur eine wichtige Hilfe geben. Eine Mahd zwischen und hinter den Bäumen (bei Hueschtergare) sollte vermieden werden. Solche größere Flächen weniger früh aber mit Abtransport des Mähgutes pflegen, und hier entstehen wertvolle Lebensräume. Auch im Winter sollten Säume bestehen bleiben, dies sind wichtige Überlebens Voraussetzungen für die Tierwelt.

 Diese zum Teile sehr schmalen Säume an den Radwegen bei Arsdorf sollten von einer Mahd verschont bleiben. Es sind Sommer wie Winter meist die einzigen natürliche Strukturen und für Kleinstlebewesen von enormer Bedeutung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leider werden solche auch wertvolle breite Säume bei Rambruch  ausgemulcht

© 2015 Your Company. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper